basen-zentrum.de

Spezialist für den Säure-Basen-Haushalt

Basische Lebensmittel

Um einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt  dauerhaft zu gewährleisten, sollte man seine Ernährungsgewohnheiten in Richtung einer basenüberschüssigen Nahrung ändern.

Dies gilt umso mehr, je stärker oder langanhaltender eine Übersäuerung besteht.

Welche Lebensmittel ?

Basische Lebensmittel sind in der Natur ausreichend vorhanden, da sie meistens pflanzlichen Ursprungs sind.

Pflanzen enthalten eine Vielzahl von Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen und Enzyme neben den hauptsächlichen Nährstoffen wie Eiweiß, Fett und Kohlehydrate. Mineralstoffe mit einer basenbildenden Wirkung ergänzen diesen gesunden Cocktail an Vitalstoffen.

Zu den basenbildenden Mineralstoffen gehören Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink, Eisen und Kupfer

Da erst der Stoffwechsel den Säure-Basen-Haushalt reguliert, entsteht die basische Wirkung der pflanzlichen Vitalstoffe auch erst mit der Verdauung. Diese Vitalstoffe unterstützen u.a. auch die Verdauungsorgane in Ihrer Funktion. 


Auswahl der Lebensmittel

Mittlerweile existiert eine Vielzahl von tabellarischen Auflistungen von basischen und sauren Lebensmitteln im Internet oder in Büchern. Allerdings beruhen diese Angaben häufig noch auf überholten und alten Erkenntnissen, die sich heute als wissenschaftlich falsch herausgestellt haben.

Wie oben beschrieben, erfolgt die, für den Säure-Basen-Haushalt regulierende Wirkung von Lebensmitteln erst mit dem Stoffwechsel. Somit ist der pH-Wert von Lebensmitteln auch nicht aussagekräftig. Saure Lebensmittel, wie z.B. Zitrusfrüchte werden im Körper in Basen verwandelt.

Die heute geltende Messgröße für die Bestimmung von sauren oder basischen Lebensmitteln ist der sogenannte PRAL – Wert. Die PRAL-Tabellen sind mittlerweile weltweit Standard zur Beurteilung der Ernährung in ihrer Wirkung auf den Säure-Basen-Haushalt geworden.

 

Grundsätzlich kann man sich an folgenden Aussagen orientieren :

- Rohes, reifes Obst, Gemüse und Kräuter sind basisch

- Fleisch, Wurst und Käse sind säurebildend

- Süßes ist säurebildend


empty